Service

Medizinische Logistik

German Copters DLS GmbH strebt nach der Revolutionierung und Optimierung der Transportwege des Transports medizinischer Proben. Neben der Erhöhung der Patienten- und Versorgungssicherheit steht auch die Etablierung einer ökologischen und ökonomischen Transportlösung im Vordergrund.

Bei der Entwicklung der Lösungen bringen wir unsere Kernkompetenzen aus dem medizinischen Bereich ein und arbeiten mit den weltweit führenden Technologieanbietern zusammen.

Sicherheit, Geschwindigkeit, Zuverlässigkeit und Datenschutz

Welche Anforderungen werden von German Copters an den Transport von medizinischem Material gestellt:

  • Sicherheit steht an erster Stelle. Sei es die Sicherheit für die Bevölkerung oder die Sicherheit des Transportgutes. German Copters setzt bewährte Technik ein und hat mehrere Sicherheitskomponenten verbaut. So ist die Datenübertragung dreifach und die Stromversorgung der Drohne 6fach abgesichert.
  • Die Drohne verfügt über einen Fallschirm, der im Notfall am Boden befindliche Personen und Bauten vor Verletzungen oder Beschädigungen schützt.
  • Das transportierte Material ist anonymisiert. Personenbezogene Daten können ohne den entsprechenden Schlüssel nicht ausgelesen werden.

Inspektionen

Die German Copters DLS GmbH ist Spezialist für Inspektionen von Funkmasten und von Bauwerken mittels Drohne. Die Kerntechnologie basiert auf künstlicher Intelligenz und fortschrittlichen Algorithmen, mit denen wir große und komplexe Projekte in einer Vielzahl von Branchen unterstützen können.

Unserer Drohnenpiloten erarbeiten vor jedem Flug mit den Ingenieuren der Kunden zusammen die Aufgabenstellung. Dabei gibt es erprobte Workflows für unterschiedliche Aufgabenstellungen.

GIS Support

German Copters geht es bei der Luftbildvermessungen nicht nur allein um Drohnen. Im Vordergrund stehen vielmehr Lösungen, die alle Elemente für ein professionelles Geo-Daten Management enthalten. Trotzdem müssen die Drohnen sicher auch über urbanem Gebiet einsetzbar sein. Im Wesentlichen geht es bei der Erfassung um zwei wesentliche Technologien zur Generierung von Punktwolken. Es kann ein Laser oder eine Kamera eingesetzt werden. Bei den Fotoaufnahmen werden Punktwolken mittels Fotogrammmetrie erstellt. In den letzten zwei Jahren ist LiDAR mittels Drohne in vielen Branchen wie Vermessung, Ingenieurwesen, Inspektion, Bergbau und Bauwesen immer beliebter geworden. Die Drohnen-Technologie kann dabei erheblich zur Steigerung von Effizienz, Genauigkeit und Gewinn beitragen.


Vorteile von LiDAR

  • LiDAR ist der beste Weg zur absoluten Genauigkeit auch mittels der integrierten GNSS-Daten (direkte Messung)
  • Die Lichtimpulse von LiDAR dringen in die Lücken zwischen Blättern und Zweigen ein und erreichen so den Boden für eine hohe Genauigkeit der Messungen
  • LiDAR ist auch vorzuziehen, wenn die Lichtverhältnisse nicht übereinstimmen
  • Mit LiDAR können auch Details mit kleinem Durchmesser erfasst werden

Vorteile von Fotogrammmetrie

  • Fotogrammmetrie ist einfacher zugänglich und kann schon mittels einfachen Kameradrohnen umgesetzt werden
  • Vorausgesetzt die Kamera kann kalibriert werden, können Kartierungsmissionen recht einfach und schnell umgesetzt werden
  • Durch die Farben der Fotoaufnahmen können in Punktwolken umgewandelte Strukturen leichter erkannt und zugeordnet werden
  • Die Kosten von Fotogrammmetrie-Lösungen sind im Vergleich zum LiDAR geringer

Wählen Sie LiDAR für:

  • Kartierung von schwer zugänglichem, komplexem und überwuchertem Gelände
  • Erfassen von Details, dünnen Strukturen wie Stromleitungen oder Dachkanten
  • Projekte, bei denen Detailgenauigkeit und Präzision im Vordergrund stehen

Wählen Sie Fotogrammmetrie für:

  • kontextreiche Scans, die zugänglich sind und nur minimale Nachbearbeitung und Fachwissen erfordern
  • Karten und Modelle, die für ungeübte Augen leicht zu verstehen sind
  • Datensätze, die vor allem visuell bewertet werden müssen



Sicherheit, Geschwindigkeit, Zuverlässigkeit und Datenschutz

Welche Technologie eingesetzt wird, hängt von der Aufgabe ab:

LiDAR und Photogrammmetrie sind Datenerfassungsmethoden, die nicht miteinander vergleichbar sind. Die Aufgabe bestimmt, welche Methode am besten geeignet ist.

Für anspruchsvolle Kartierungsprojekte, bei denen Höhengenauigkeit, komplexe Strukturen oder teilweise bedecktes Gelände eine Rolle spielen, ist LiDAR wahrscheinlich die richtige Methode.

Kosten und die Erfahrung des Teams spielen bei beiden Einsatzarten eine wichtige Rolle. Ebenfalls ist es wichtig zu wissen, wie die Daten verarbeitet und aufbereitet werden, damit diese den verschiedenen Nutzern in hoher Qualität als Entscheidungsgrundlage zur Verfügung gestellt werden können.

Sie planen ein Projekt?

German Copters DLS GmbH

Die German Copters DLS GmbH ist spezialisiert auf Drohnen-basierende Services rund um Foto- und Videoaufnahmen, ingenieurtechnische Dienstleitungen und die Durchführung von Transporten mit Drohnen.

Kontakt

  • info@germancopters.de
  • +49 351 275 411 79
  • +49 351 275 411 89
  • René Micknaß
  • Magdeburger Straße 58
    Haus F Dachgeschoss
    D-01067 Dresden

Location

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.